Das Verfahren - Löten

Löten ist ein thermisches Verfahren zum stoffschlüssigen Fügen von Werkstoffen, wobei eine flüssige Phase durch Schmelzen eines Lotes entsteht.

Die Solidustemperatur der Grundwerkstoffe wird nicht erreicht. Durch Löten wird eine nicht lösbare, stoffschlüssige Verbindung hergestellt.

Als Verbindungsmaterial dient meist eine leicht schmelzbare Metalllegierung, das Lot. Mit dessen Hilfe wird eine metallische Verbindung von zwei metallischen Bauteilen erzeugt. Ein Kennzeichen einer Lötverbindung ist die Intermetallische Verbindung. In dieser dünnen Schicht bilden der Grundwerkstoff und das Lot eine Legierung und gehen eine feste Verbindung ein.

Mehr lesen

Schreiben Sie uns
Wir sind für Sie da.

Die Nähe zu unseren Kunden ist uns wichtig. Sollten Sie Fragen oder Wünsche haben, schreiben Sie uns einfach über unser Kontaktformular.

Vielen Dank!

Ihre Daten wurden erfolgreich abgeschickt!
Wir werden sie zeitnah kontaktieren.

Entschuldigung!

Wir konnten Ihr Daten leider nicht abschicken.
Laden Sie die Seite erneut und versuchen es bitte noch einmal.

Sigrun Möbus
Leiterin Verkauf, ppa.
Deutsch / Französisch / Englisch / Spanisch
Telefon: +49 6431 / 96 10 - 15
sales@strecker-limburg.de

Unsere Telefon-Servicezeiten:
Mo - Do 07:30 - 16:00 Uhr
Fr 07:30 - 15:00 Uhr

Unsere internationalen Vertretungen:
Worldwide Representatives